Was uns antreibt: Leitbild und Vision.

Was sind die Werte und Rahmenbedingungen, mit denen Sie bei einem Aufenthalt in unserem Klinikum rechnen können? Das nachfolgende Leitbild definiert dazu verbindliche Aussagen und sorgt für wertvolle Klarheit. 

Es bildet gleichzeitig Fundament, Rahmen und Motivation für unseren täglichen Einsatz. Als Orientierungs- und Identifikationsmarke verbindet es Klinik, Mitarbeiter, Partner und die uns anvertrauten Menschen.

Unser Auftrag

Wir sind eine psychosomatische Akutklinik mit Spezialisierung auf die Fachbereiche Psychosomatische Medizin, Psychiatrie und Psychotherapie. Wir behandeln sowohl privatversicherte Patienten als auch Selbstzahler.

Die therapeutische Arbeit in unserer Privatklinik zielt vorrangig auf das Erarbeiten einer möglichst idealen Balance zwischen persönlichen Bedürfnissen und Anforderung im Außen. Dabei schaffen wir die Grundlage für ein Können, das so selbstverständlich und leicht für den Patienten wird, dass es möglichst keine Kraft mehr kostet, angemessenen Anforderungen von außen gerecht zu werden und gleichzeitig persönliche Bedürfnisse erfolgreich zu erfüllen. Den Weg dorthin erarbeiten unsere Ärzte und Therapeuten mit dem Patienten stets gemeinsam. Dabei ist uns bewusst, dass der eigentliche therapeutische Erfolg letzten Endes nur vom Patienten selbst gelebt werden kann.

In der therapeutischen Begegnung verstehen wir unsere Patienten als Auftraggeber und eigenverantwortliche Partner – auch dann, wenn diese Eigenverantwortung bisweilen abhanden gekommen ist oder nicht durchgehend wahrgenommen werden kann.

Als Patient entscheiden Sie frei über die von uns angebotenen therapeutischen Möglichkeiten. Sie geben vor, wie viel Unterstützung Sie benötigen und in welchem Umfang Sie Behandlungsverantwortung an uns abgeben wollen und können. Im gleichen Sinn gilt dies für angestrebte Veränderungen und Entwicklungen: Auch hier entscheiden Sie, wie viel davon Sie zulassen möchten. Unsere therapeutische Arbeit fokussiert sich dabei insbesondere auf das Erkennen und Verstehen der jeweiligen Auslöser und Grundursachen von Krisen und Krankheiten. Auf dieser Basis arbeiten wir daran, die jeweils individuellen Fähigkeiten und Ressourcen, die für eine Verbesserung beziehungsweise Heilung maßgeblich sind, gezielt herauszuarbeiten und zu fördern.

Dabei versuchen wir stets, den Patienten dort abzuholen, wo er sich selbst gerade sieht, einschätzt und erlebt. Auf dieser Grundlage ebnen wir einen Weg zu einem individuell definierten Ziel, ohne die eigene Lebensform oder eventuelle vorherigen Lösungsversuche zu werten. Neutralität ist hier unser höchstes Gut.

Unsere Ziele

Oberstes Ziel ist es, mit einer punktgenauen Kombination aus therapeutischen Angeboten und Pflegedienstleistungen psychische Leiden gezielt zu bearbeiten und zu lindern. Ergänzend wirken hier auch eine ansprechende Gastronomie und das hotelartige Ambiente unseres Klinikums für Psychosomatik. Bisweilen kann es dabei auch darum gehen, eine Akzeptanz beim Betroffenen zu erlangen – die schlussendlich ebenfalls heilt. Darüber hinaus zielt unser Tun darauf ab, Ihre Gesundheit und Ihre individuelle Ressourcen zu fördern und zu erhalten. Gemeinsam mit Ihnen arbeiten wir daran, die Rückkehr in Ihr soziales Umfeld zu ermöglichen und ein höchstmögliches Maß an Lebensqualität wieder herzustellen.

Unser Menschenbild 

Wir verstehen jeden Menschen als eigenständiges, selbstverantwortliches Mitglied der Gesellschaft. Jeder von uns verfügt über eine individuelle Kombination an Wahrnehmungs- und Denkfähigkeit, Einfühlungsvermögen, Intellektualität, Bewusstsein und Intuition, mit der auf die Umwelt reagiert wird – und auf die der Einzelne wiederum mit seinen Charaktereigenschaften, seinem sozialem Verhalten und seiner Individualität wirkt.

Alle Menschen verfügen für uns zudem über die Fähigkeit zur Selbstreflexion sowie zur Einschätzung anderer. Das bedeutet auch die Pflicht, für das eigene Handeln die Verantwortung zu übernehmen. Dabei unterliegt der Mensch lebenslang ständigen Entwicklungen und Veränderungen unterschiedlicher Stärke und Ausprägung. Anstöße für gezielte Veränderungen können zwar von außen herangetragen werden, die eigentliche Veränderung oder Anpassung kann jedoch letztlich nur vom Menschen selbst ausgehen.

Abgesehen davon, darf eine solche Veränderung auch deshalb nicht fremdbestimmt sein, da sonst die Tragfähigkeit neuer Muster nicht beständig sein wird. Ebenso kann es auch sein, dass ein neues Verhalten, das nicht auf eigener Überzeugung beruht, zu erneuten destruktiven oder krank machenden Verhaltensmustern führt.

Unser Verständnis von Gesundheit und Krankheit

Wir verstehen Krankheit und Gesundheit nicht als unterschiedliche Bereiche, sondern als ein Ganzes. Daher gibt es für uns kein „entweder krank oder gesund“. Stattdessen wissen wir, dass kranke Anteile neben gesunden bestehen können, wobei sich beide gegenseitig beeinflussen.

Ein Kranksein betrifft damit immer nur einen Teil des Menschen, verändert aber das gesamte Leben. Wichtig ist daher, die gesunden Anteile und Ressourcen zu fördern, um damit einen Rückgang der Anteile der Erkrankung zu erreichen beziehungsweise diese zu verdrängen sowie mittel- bis langfristig mit Positivem zu überschreiben.

Wie jede andere Erkrankung ist auch eine psychische Erkrankung an den zugehörigen Symptomen erkennbar. In der Regel stehen dabei immer Beeinträchtigungen einzelner psychischer Funktionen im Mittelpunkt – etwa des Bewusstseins, der Wahrnehmung oder der Denk- oder Handlungsfähigkeit. Je nach Art und Schwere der Beeinträchtigung ist der Zugang zu vorhandenen Fertigkeiten reduziert, um eine Krise oder Krankheit aus eigener Kraft zu meistern.

Ab einem bestimmten Grad an Beeinträchtigung ist professionelle Hilfe unerlässlich, um sich wieder positiv auszurichten – sind alle eigenen Kräfte in vergeblichem Bemühen um die Wiederherstellung der ehemaligen Leistungsfähigkeit verbraucht, kommt es in der Regel zu völliger geistiger, bisweilen auch körperlicher Erschöpfung. Diese Erschöpfung kann in eine vorübergehende oder auch bleibende Hilfsbedürftigkeit oder gar Hilflosigkeit münden. Den professionellen therapeutischen Umgang mit derartigen Beeinträchtigungen halten wir vor diesem Hintergrund für ebenso wesentlich wie die exakte Diagnostik in diesem Feld.

Unser Qualitätsverständnis

Die hohe Qualität unserer Arbeit entsteht, indem wir auf die vorgenannten Aspekte achten und diese in unserer Klinik mit Leben füllen. Unser Qualitätsziel ist erreicht, wenn unsere Patienten, Partner und unsere Mitarbeiter sich mit unseren Leistungen identifizieren und diese ebenfalls leben.

Konkret nutzen wir dazu unter anderem eigene Qualitätsmanagementrichtlinien. Ebenso kontrollieren wir die Umsetzung unserer Ziele und Abläufe. Alle Standards und Leitlinien unserer Prozesse werden kontinuierlich weiterentwickelt und optimiert. Abgesehen davon arbeiten wir auf schulmedizinischer Basis, sind konfessionell neutral und legen großen Wert auf die Urteile unserer Patienten.

Unser Verständnis von Mitarbeitern, Führung und Zusammenarbeit.

Wir erwarten, dass jeder einzelne Mitarbeiter sein Bestmögliches leistet, wozu er im jeweiligen Augenblick fähig ist. Jeder Einzelne arbeitet dabei einerseits als Teammitglied im Team Klinik, gleichzeitig als Spezialist seines Tätigkeitsbereichs mit klarer Kompetenzdefinition. 

Alle achten dabei auf eine möglichst reibungslose Koordination und wertfreie Kommunikation. Allen Beteiligten ist bewusst, dass sie auf die berufsspezifische Fachkompetenz des anderen angewiesen sind und ein Therapiererfolg immer im Zusammenspiel aller entsteht.

    Jeder Mitarbeiter handelt im Rahmen des gemeinsamen therapeutischen Leitbildes eigenverantwortlich. Er ist in der unmittelbaren Begegnung mit dem Patienten weitgehend autonom, nimmt aber Einfluss auf den therapeutischen Erfolg, indem er seinen Anteil dazu beiträgt.
Unser Leitsätze im Kontext von Führung und kollegialem Miteinander:
  • Wir respektieren und wertschätzen einander
  • Wir pflegen einen intensiven kollegialen Austausch
  • Wir bearbeiten Konflikte lösungsorientiert
  • Wir bilden uns kontinuierlich fort
  • Wir verbessern uns stetig

Wir führen durch:

  • Vorbildfunktion
  • Zieldefinition
  • Delegation
  • Transparenz
  • Fördern und Fordern

Kontakt und Anmeldung

Sie haben eine Frage zu unserer Klinik oder interessieren sich für einen Aufenthalt? 
Nehmen Sie hier jederzeit Kontakt mit uns auf.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen