Zulassung und wichtige Hinweise.

Unsere Klinik ist als Privatklinik nach § 30 GewO konzessioniert und ein privates Krankenhaus im Sinne des § 107(1) SGB V.

Sie ist vom Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) anerkannt, wird dort als privates Akutkrankenhaus (§ 4 Abs. 4 MB / KK / allgemeine Versicherungsbedingungen) geführt und ist im Sinne des § 7 Abs. 1 BVO beihilfefähig. Die Anerkennung der Beihilfefähigkeit gilt für alle Bundesländer.

Die Kosten für eine stationäre Behandlung werden von allen privaten Krankenversicherungen und Beihilfestellen je nach Versicherungstarif und Beihilfeverordnung übernommen.

Bitte beachten Sie, dass in unserem Haus ausschließlich Krankenhausbehandlungen durchgeführt werden. Für Rehabilitationsmaßnahmen, Kuren oder Sanatoriumsbehandlungen wenden Sie sich bitte an entsprechende Einrichtungen.

Generell nehmen wir neben Privatversicherten und Beihilfeberechtigten auch Selbstzahler auf.

Bei Interesse an einer Behandlung beraten wir Sie gerne über unsere Möglichkeiten und Therapieschwerpunkte, unsere Therapiekonzepte sowie zu sämtlichen therapeutischen Angeboten und der Ausstattung unserer Klinik. Gerne helfen wir Ihnen auch, sämtliche Formalitäten im Vorfeld einer Behandlung bei uns zu organisieren.

Wichtig für privat Krankenversicherte / Beihilfeberechtigte:

Wir unterstützen Sie vollumfänglich dabei, alle Formalitäten vor, während und nach dem Klinikaufenthalt zu regeln. Auf Wunsch prüfen wir gerne die Vertragsunterlagen Ihrer privaten Krankenversicherung sowie die jeweilige Beihilfeverordnung auf individuelle Kostendeckung. In diesem Zusammenhang eruieren wir ebenfalls die Möglichkeit einer Direktabrechnung mit Ihren Kostenträgern.

Umgebung Akutklinik Albstadt

MEHR ÜBER UNSERE KLINIK.

Sie möchten mehr über die CuraMed Akutklinik Albstadt erfahren? Hier finden Sie weitere Informationen zu unserer Philosophie, Ausstattung und Lage.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen