Neuartiges & effektvolles Ganzkörpertraining: Piloxing.

Piloxing steht für ein neuartiges, effektvolles Ganzkörpertraining, das Elemente aus Pilates, Boxen und Tanz miteinander kombiniert. Neben Muskeln, Ausdauer und Körperwahrnehmung stärkt es auch die mentale Kraft.

Eine Kombination, die es in sich hat: Piloxing vereint die Feinheit der Pilates-Übungen mit den kraftvollen Bewegungen des Boxens, ergänzt um Tanzeinheiten mit Musikbegleitung, die für gute Laune sorgen. Alle Elemente wechseln sich dabei in einer bestimmten Reihenfolge und gut aufeinander abgestimmt ab.

Neben einer intensiven Stärkung von Herz und Kreislauf werden dadurch zum Beispiel so gut wie alle Muskeln des Körpers angesprochen und gestärkt. Darüber hinaus verbessert Piloxing auch die Körperhaltung. Zudem verbrennt eine Trainingseinheit bis zu 600 Kalorien.

Auf mentaler Ebene wirken sich zum Beispiel die Box- und Kickeinheiten positiv aus – etwa um unterdrückten Gefühlen und Aggressionen Raum zu geben oder um die eigene körperliche Kraft wieder intensiv zu spüren, was Selbstbewusstsein gibt. Ergänzend dazu stimulieren die Pilates- und Tanzsequenzen unter anderem ein womöglich lange vergessenes Körpergefühl. Auch dies zahlt auf die seelische Gesundheit ein, und das gleich auf mehreren Ebenen. 

Erfunden wurde Piloxing übrigens von einer schwedischen Pilates-Trainerin und Profitänzerin – sie war auf der Suche nach einer effektiven Kombination aus körperlicher und mentaler Stärkung.

Ihr Ansprechpartner

Sie haben noch Fragen?

Wenden Sie sich bei Fragen jederzeit an uns – wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Medien, wie z.B. Karten und Videos, und externe Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Cookies & Erweiterungen können Sie jederzeit anpassen bzw. widerrufen.
Eine Übersicht zu den Cookies, Analysewerkzeugen und externen Medien finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Welche Cookies bzw. Erweiterungen möchten Sie erlauben?