Die körperliche Ebene tiefgreifend erfassen: Somatische Medizin.

Mit einem eigenen Fachbereich für somatische Medizin verfügt unser Haus über vertiefte Kompetenz im Erkennen und Behandeln der körperlichen Ebene eines psychosomatischen Leidens.

Körperliche Leiden lösen in Folge nicht selten geistig-seelische Krankheiten aus. Umgekehrt ziehen psychische Störungen auf Dauer häufig auch körperliche Erkrankungen nach sich. Umso wichtiger ist es daher, neben der psychischen immer auch die körperliche Ebene beziehungsweise physische Symptome tiefgreifend betrachten zu können – sowohl isoliert als auch in ihren Wechselwirkungen auf Geist und Seele. Unser Fachbereich somatische Medizin verfügt hierzu über umfassende Möglichkeiten.

Spezialisten für unklare, diffuse körperliche Symptome
Konkret geht es in der somatischen Medizin häufig um das Ermitteln der Ursache körperlicher Symptome, die sich nicht eindeutig zuordnen lassen. Dazu zählen etwa medizinisch unklare Störungsbilder wie Herzklopfen, Erschöpfung oder Atemnot. Ebenso wird hier regelmäßig untersucht, wie sich geistig-seelische Heilungsprozesse auf körperlicher Ebene positiv beeinflussen lassen.

Häufige Untersuchungen und Maßnahmen im Rahmen der somatischen Medizin

Schilddrüse, Blutdruck, Lungenfunktion, Herzschlag: Im Rahmen der somatischen Medizin werden per Untersuchung unterschiedlichste Funktionen und Parameter erfasst, um zum Beispiel versteckten Leiden oder Zusammenhängen besser auf die Spur zu kommen. 

Auch offenkundige Störungen und Erkrankungen lassen sich damit in ihren Wechselwirkungen häufig noch besser verstehen. Bei Einnahme von Psychopharmaka oder sonstiger Medikamente verantwortet die somatische Medizin darüber hinaus die laufenden Kontrolluntersuchungen.

Mentale Unterstützung körperorientierter Patienten bei der Annahme einer Behandlung
Nicht zuletzt spielt die somatische Medizin bisweilen eine wichtige Rolle bei Patienten, die sich anfangs schwer tun mit der geistig-seelischen Komponente einer psychosomatischen Erkrankung. Gerade hier können die körperlichen Untersuchungen und Maßnahmen der somatischen Medizin für eine gewisse Vertrautheit sorgen – es gibt einen „richtigen“ Arzt, was beruhigt. Dies macht es dann oft leichter, sich im Anschluss mehr auf die psychische Seite einer psychosomatischen Behandlung einzulassen.

Diagnostische Geräte:
  • neues Philips Ultraschallgerät: ermöglicht eine komplette Ultraschalluntersuchung der Bauchorgane, der Schilddrüse, des Herzens und der arteriellen Gefäße
  • Langzeit-Blutdruckmessung: ermöglicht die Messung und Aufzeichnung des Blutdrucks über 24 Stunden hinweg
  • 12 Kanal EKG-Gerät zur Ruhe-EKG-Aufnahme
  • Fahrradergometrie: ermöglicht die Durchführung der Belastungs-EKG-Untersuchung bei Verdacht auf koronare Herzerkrankung, genaue Messung der körperlichen Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit
  • elektrisches und mechanisches Blutdruck-Messgerät
  • Otoskop zur Ohr-Untersuchung bei Bedarf bei Ohrenbeschwerden
  • Blutzucker-Messgerät
Akutklinik Albstadt

Erfahren Sie mehr zu den Themen Lage, Räumlichkeiten, Klinikzulassung und Kostenübernahme.

Abteilungen der somatischen Medizin

Innere Medizin & Kardiologie

Allgemeinmedizin

Sie haben noch Fragen?

Zögern Sie nicht, sich mit offenen Fragen an uns zu wenden. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Medien, wie z.B. Karten und Videos, und externe Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Cookies & Erweiterungen können Sie jederzeit anpassen bzw. widerrufen.
Eine Übersicht zu den Cookies, Analysewerkzeugen und externen Medien finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Welche Cookies bzw. Erweiterungen möchten Sie erlauben?