Wir sind in gewohnter Weise für Sie da!

Die Sicherheit unserer Patienten und Mitarbeiter steht für uns an erster Stelle! 

Als medizinische Einrichtung unterliegt die Akutklinik Albstadt strengen hygienischen und medizinischen Vorgaben und Richtlinien. Als Krankenhaus ist es unsere Pflicht und Aufgabe Sie über die aktuelle Situation rund um das Coronavirus und insbesondere über die Abläufe in unserer Einrichtung zu informieren. Wir passen uns den Gegebenheiten an, verweisen aber gleichzeitig auf einen sachlichen Umgang mit der Thematik.

Glücklicherweise gibt es bis heute in unserem Haus keinen Coronavirus-Nachweis. Trotzdem nehmen wir die aktuelle Lage sehr ernst und haben uns in den vergangenen Wochen umfangreich damit beschäftigt.

Seit Bekanntwerden der ersten COVID-19 Krankheitsfälle in China wurden in der Akutklinik Albstadt umfangreiche Maßnahmen ergriffen, die im Managementkreis und Arbeitsgruppen regelmäßig entsprechend der aktuellen Situation angepasst werden.

Ziel dieser Maßnahmen ist es, weiterhin einen reibungslosen medizinisch-therapeutischen Betrieb zu gewährleisten und die Ansteckungsgefahr von außen zu minimieren.

Im Zuge dessen wurden folgende Regelungen festgesetzt:

  • Unsere Patienten werden vor ihrer Anreise telefonisch kontaktiert, um mögliche Risikofaktoren wie beispielsweise den Aufenthalt in einem Risikogebiet oder den Kontakt mit einer (potenziell) infizierten Person auszuschließen.
  • Mitarbeiter werden in Einzelfällen vorsorglich in Quarantäne geschickt, sollten begründete Verdachtsfälle vorliegen.
  • Die Ausstattung bestimmter Berufsgruppen (Ärzte und Pflegekräfte) mit Schutzkleidung sowie Nasen- und Mundschutz bei gegebener Notwendigkeit (z.B. Blutentnahme, Diagnostik) ist vorrätig.
Besuch

Jede/r Patient/in kann von einer von ihm zu benennenden Bezugspersonen besucht werden. Pro Tag kann max. 1 Besuch von einer Person stattfinden. Ausnahmsweise kann die Zahl der Besucher auf max. 2 Personen erweitert werden, wenn es sich um in einem Haushalt lebende Personen handelt.
  • Besuchswünsche sind durch den/die Besucher*in vorab anzumelden, unangekündigte Besuche sind nicht möglich.
  • Die Koordination (Terminierung, zeitliche Dauer, Ablauf) der Besuche erfolgt in Absprache mit den Mitarbeitenden.
  • Der/die Besucher*in muss bei Betreten der Station eine Händedesinfektion vornehmen.
  • Der/die Besucher*in (ab sechs Jahren) muss beim Besuch einen von der Klinik ausgehändigten Mund-Nase-Schutz tragen.
  • Der/die Besucher*in muss zu anderen Personen einen Mindestabstand von 1,5 m einhalten.
  • Der/die Besucher*in muss für eine mögliche Kontaktnachverfolgung Kontaktdaten angeben und das Formular zur Selbstauskunft ausfüllen.
  • Die Kontaktdaten der Besucher*innen werden von der Einrichtung registriert, vier Wochen aufbewahrt und danach vernichtet. Dies geschieht, um nötigenfalls eine Kontaktnachverfolgung durchführen zu können.

Weitere Vorsorge- und Hygienemaßnahmen innerhalb der Klinik: 

  • Wir informieren alle Patienten ausführlich über Hygiene-Maßnahmen
    (Händewaschen, Husten- und Niesetikette) und verzichten auf Händeschütteln
  • Verkleinerung aller Therapiegruppen auf ein sinnvolles Minimum
  • Reduktion der Therapeutentreffen und interner Konferenzen auf ein betriebsnotwendiges Minimum
  • Teilung der Essens- und Gruppenzeiten in unserem Klinikrestaurant
  • Konsequentes Screening vor und während des Aufenthaltes durch
    unseren Facharzt für Innere Medizin und unser Pflegepersonal
  • Offene Sprechstunden bei unserem Facharzt für Innere Medizin
  • Fortlaufende und proaktive Informationen an unsere Patienten
    und Mitarbeiter durch die Klinikleitung
  • Achtsamkeit der Mitarbeiter auf kurze Meetings mit ausreichend körperlicher Distanz

Für weitere Fragen steht Ihnen unsere Patientenverwaltung unter +49 7432 90717-90 gerne telefonisch zur Verfügung.

Mit besten Grüßen für Sie und Ihre Gesundheit

Ihr Team der Akutklinik Albstadt

Sie haben noch weitere Fragen zum Coronavirus?

Das Landesgesundheitsamt hat im Regierungspräsidium Stuttgart eine Hotline eingerichtet, an die Sie sich ebenfalls wenden können. 

Sie erreichen das Landesgesundheitsamt von Montag bis Freitag zwischen 9:00 Uhr und 16:00 Uhr telefonisch unter +49 711 904 39555.

> Informationen vom Landesgesundheitsamt finden Sie unter folgendem Link.

> Informationen vom Robert-Koch-Institut finden Sie unter folgendem Link.

Kontakt und Anmeldung

Sie haben eine Frage zu unserer Klinik oder interessieren sich für einen Aufenthalt? 
Nehmen Sie hier jederzeit Kontakt mit uns auf.

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung